ÜBER MICH & INFO

Nichts ist so wertvoll wie unsere eigene

Gesundheit & Lebenszeit!

Zwei große Leidenschaften - Heilpraktikerin & Berge

 

Ich komme ursprünglich aus Rieden am Forggensee und bin 2017 aus München zurück gekommen. 

Nach Abschluss meiner Heilpraktikerausbildung absolvierte ich in den letzten Jahren vielfältige Fachausbildungen sowie Fortbildungen für naturheilkundliche Methoden.

Ich liebe die Medizin und neues Wissen zu erlangen ist für mich eine Freude und Leidenschaft!

Hier von profitiere nicht nur ich, sondern vor allem meine Patienten - geht nicht, gibts nicht!

 

Wie bin ich dazu gekommen?

Aufgrund einer schweren Erkrankung in jungen Jahren mit längerem Krankenhaus- und Reha-Aufenthalt musste ich mein Leben neu ordnen. Nachdem man mich aus Sicht der Schulmedizin als „geheilt mit Folgeerscheinungen“ betrachtete, lag eine vollständige Genesung plötzlich in meinen eigenen Händen.

 

So begann ich mit Anfang 20 wieder das Laufen zu lernen, meine Koordination und Kondition zurück zu erlangen und auch meinen Körper von den Belastungen und „Giftstoffen“ (Antibiotika, Bakterien, Pilzen) der letzten Zeit zu befreien.

Die verschiedensten Therapien und Ansichten weckten immer mehr mein Interesse für die Naturheilkunde und die alternativen Heilmethoden. So beschloss ich schon bald, den Weg des Heilpraktikers einzuschlagen und bin mit dieser Entscheidung sehr glücklich.

 

Durch meine eigene Erfahrung weiß ich, wie Krankheit und der oft schwere Weg der Genesung sich anfühlen und das es Höhen und Tiefen gibt.

Abschlüsse & Zertifikate

2012-2015 Ausbildung zur Heilpraktikerin im Zentrum für Naturheilkunde (München)

In den letzten Jahren habe ich unzählige Fachfortbildungen absolviert. 
 

Ausbildungen und Therapeutin für ....

  • Mitochondriale Medizin (Zell-Medizin)

  • Magen-Darm - zertifizierte Darmberaterin

  • Immuntherapie - zertifizierte Immuntrainerin nach Dahn-Celle

  • Infusionstherapie bei T. Thust, Zfn, Paracelsus, Pflüger, Ganz Immun, ...

  • Neuraltherapie

  • Nährstofftherapie (Orthomolekulare Medizin)

  • Schmerztherapie

  • Hormontherapie und Frauenheilkunde bei diversen Instituten

  • Horvi Schlangengifte

  • Ohrakupunktur nach Michael Noack

  • Heilpflanzenkunde / Spagyrik - bei Pyhlak Sachsen, Heel, Ceres, Spenglersan, Soluna, ...

  • Microkinesi Therapie 

  • Touth for Health bei Klaus Wienert

  • komplementäre Krebstherapie

  • Burnout und psychische Erkrankungen in der ganzheitliche Therapie

  • Dorn-Breuss bei Helmut Koch

  • Beckenboden Training bei Susanne Schwärzler

  • Ganzkörpermassage und Weiterbildung Schwangerschafts-/Seitenlagen-Massage

  • Faszientherapie

  • Hypnosetherapie

  • Armlängenreflextest

 
 

Termine

Terminvergabe

Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch um einen Termin zu vereinbaren.

Sollte ich einmal nicht gleich erreichbar sein, sprechen Sie mir bitte auf den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie sobald wie möglich zurück. 

Ersttermine (1,5-2 Std.):

Erstgespräch mit ausführlicher Anamnese, Erstellung eines Behandlungsplans und Behandlung.

Folgetermine (30 Min.-1 Std.):

Je nach Therapiethema.

Bei akuten Erkrankungen (Erkältung, Rückenschmerzen etc.) sind Behandlungen meist kürzer.

Terminabsage

Wenn Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie aus Rücksicht auf andere Patienten, diesen 24 Stunden im Voraus abzusagen. Bei nicht rechtzeitiger Absage von Terminen oder bei Nicht-Erscheinen muss ich Ihnen leider 50 % der vereinbarten Behandlungszeit in Rechnung stellen.

Telefonische Beratung / Auskünfte

Eine telefonische Beratung kann nur bei Patienten durchführt werden mit denen bereits eine persönliche Behandlung stattgefunden hat. Sie dient zum Beispiel der Klärung von Fragen oder zur Nachbesprechungen bei bestehenden Therapien.

Für mich ist der persönliche Eindruck zur Behandlung notwendig, darum bitte ich um Ihr Verständnis.

 

Abrechnung

Abrechnungshinweis in der Praxis:

  • Abgerechnet wird in der Regel nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

  • Mein Honorar beträgt 85 € pro Stunde.

  • Für ein zweistündiges Erstgespräch/Erstanamnese fällt ein Honorar von ca. 160 € an (Abrechnung je angefangene 15 Minuten).

Folgende Drittleistungen werden zuzüglich abgerechnet:

  • Blutgruppen Bestimmung (15,- Euro) / sofern Ihnen diese nicht bekannt ist

  • Laboruntersuchungen, Hormon-Speichel-Analysen (Kosten je nach Anforderung)

  • Spritzen, Infusionen und alle Materialien werden je nach Aufwand extra abgerechnet

Werden die Kosten von der Krankenkasse erstattet?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten für eine Behandlung beim Heilpraktiker. Private Krankenkassen, Beihilfe und Heilpraktikerzusatzversicherungen erstatten je nach Tarif und Leistung in der Regel einen prozentualen Anteil der Behandlung. Gerne teile ich Ihnen am Anfang der Behandlung meine Einschätzung der Honorarkosten für Ihre individuelle Symptomatik mit. Im Zweifelsfall klären Sie die Kostenübernahme bitte vorher mit Ihrem Kostenträger.

Zahlungsweise

Barzahlung (mit Quittung), EC-Zahlung, selten Rechnung

 

Behandlungsablauf

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Basis meiner Arbeit bildet neben einer ausführlichen Anamnese die „manuelle“ Untersuchung und Behandlung. Diese kombiniere ich mit alternativen Untersuchungs- und Heilverfahren sowie der Schulmedizin.

 

Das Ziel der Therapie ist die Stabilisierung des Körpers und des Immunsystems damit langfristig wieder Gesundheit eintreten kann.

 

Mit folgenden Schritten möchte ich dieses Ziel erreichen:

 

  • Überprüfung, was sich in Ihrem Körper befindet, das nicht hinein gehört (z.B. Toxine)

  • Abklärung, was Ihrem Körper fehlt (z.B. Stabilität, Nährstoffe)

  • Erkennen von stressigen Denkmustern, psychoemotionalen und sozialen Belastungen

  • Wiederaufbau von allen in ein Ungleichgewicht gekommenen Körpersystemen

  • Entgiftung, Entsäuerung

  • Gabe fehlender Nährstoffe (z.B. Vitamine, Mineralien etc.)

 

Jede Beschwerde und Erkrankung hat eigene Merkmale. Die Behandlungsmethode wird deshalb im individuellen Fall bestimmt.

Warum dauert das Erstgespräch länger?

Das Anamnesegespräch ist ein sehr wichtiger Bestandteil meiner Behandlung.

Daher führe ich im Erstgespräch eine umfassende Anamnese durch. Dies ermöglicht mir eine ganzheitliche Betrachtung der Zusammenhänge zwischen bestimmten Erkrankungen und Ereignissen in Ihrem Leben. Anschließend führe ich die erste Behandlung durch.

 

Vorträge & Infoveranstaltungen

IMG-20181129-WA0011.jpg

Ich biete Vorträge zu verschiedenen gesundheitlichen Themen an wie z.B.

  • Darmgesundheit

  • Übersäuerung - Ursachen & Auswirkungen

  • Schwermetallbelastungen in der heutigen Zeit

  • Gesunder Körper trotz Stressbelastung

  • Optimale Nährstoffversorgung für den täglichen Bedarf

  • gesunder Schlaf

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrer Veranstaltung für Ihre ...

Kunden - Mitglieder - Mandanten - Patienten

 

Partner & Kooperationen

Hebamme